Garten

AGB

Ferienwohnung Kunsthof Borsberg

Vermieterin

Ursula Güttsches
Ines Westenhöfer
Brunnenweg 6
01328 Dresden

www.kunsthof-borsberg.de

Vertragsabschluss

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald Sie uns per E-Mail oder telefonisch Ihre Buchung angezeigt haben.

Tagespreise / Übernachtung
Diese können Sie auf unserer Website einsehen.

Beherbergungssteuer der Stadt Dresden
Die Stadt Dresden erhebt eine Beherbergungssteuer von 6,67 % auf den Übernachtungspreis erwachsener Gäste, die bei der Vermieterin bei Ankunft zusätzlich in bar zu entrichten ist. Schwerbehinderte Personen ab 80 Grad sind davon befreit. Bei Merkzeichen B ist außerdem deren Begleitperson davon befreit.

Zahlung (gültig für Buchungen über Kunsthof Borsberg)

Eine verbindliche Reservierung (Vertrag siehe AGB-Rücktritt/ Stornierung) erfolgt mit einer Anzahlung 50 % des Mietpreises. Der restliche Betrag wird bei der Anreise in Bar fällig (keine EC/Kreditkartenzahlung). Die Ferienwohnung darf nur mit der von Ihnen gebuchten Personenzahl bewohnt werden. Kinder gelten auch als Personen. Falls Sie kurzfristig mit einer höheren Personenzahl kommen wollen, teilen Sie uns das bitte vorher mit.

Anreise

Insofern nicht anders vereinbart ist die Anreise ab 14 Uhr möglich, die Abreise muss bis 10 Uhr erfolgen.

Haus- Objektordnung

Haustiere sind in der Ferienwohnung nicht gestattet. Rauchen in der Ferienwohnung ist verboten. Auf dem Hof und im Garten können Sie gerne rauchen, die Benutzung eines Aschenbechers ist zwingend. Bei Zuwiderhandlungen kann die Vermietung der Ferienwohnung sofort beendet werden, geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet. Im Falle eines Verstoßes behalten wir uns vor, eine zusätzliche Reinigungsgebühr von 50 € zu erheben. Ein Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet. Die Türen und Fenster der Ferienwohnung sind bei Verlassen derselben unbedingt zu schließen. Das Betreten der Ferienwohnung ist mit Straßenschuhen nicht gestattet.

Betreten der Ferienwohnung durch Vermieter

Im Falle von notwendigen Reparaturarbeiten darf die Wohnung betreten werden. Dies ist jedoch nur im Notfall nötig, ansonsten werden Sie vorher benachrichtigt.
Falls Sie Fenster offen lassen und die Wohnung verlassen haben kann die Vermieterin die Wohnung betreten um die Fenster zu schließen.

Schlüsselverlust

Bei Verlust des Haustür- und Wohnungsschlüssels haftet der Mieter / die Mieterin mit 100€.

Kerzen und offenes Licht

Kerzen und offenes Licht sowie Feuerwerkskörper, Knaller und andere brennbaren Gegenstände sind in der Ferienwohnung aus Brandschutzgründen nicht erlaubt. Der Mieter haftet bei entstandenen Schäden in voller Höhe.

Vermieterhaftung

Wir haften nicht für Wertgegenstände. Für einen kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen haften wir nicht. Wir sorgen jedoch umgehend für Ersatz. Wir haften nicht für einfache Fahrlässigkeit mit der Ausnahme von Schäden, die auf die Verletzung essentieller Vertragspflichten oder auf der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit beruhen. Bei Schäden, die auf der Verletzung essentieller Vertragspflichten beruhen, ist die Haftung auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.

Mieterhaftung

Der Mieter haftet für selbst verursachte Schäden in der Ferienwohnung und an deren Ausstattung sowie im Grundstück. Die Vermieterin empfielt eine entsprechende Haftschutzversicherung.

Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass die Vermieterinnen und Inhaberinnen des Kunsthofes nicht für Schäden oder Verletzungen, welche sich die MieterInnen auf dem Grundstück zufügen, haften können. Auf unserem Grundstück gibt es einige nichtgesicherte Bereiche, welche nicht ohne Aufsicht betreten werden dürfen, dass betrifft die Scheune, Nebengebäude und das Atelier sowie den Steinlagerplatz. Das Betreten von Gebäuden und Nebengelassen auf dem Objektgelände ist nur mit Einverständnis der Vermieterinnen zulässig. Die Natursteinmauern bestehen aus locker aufeinandergesetzten Steinen, deshalb dürfen diese nicht beklettert werden, es besteht Absturz- und Verletzungsgefahr. Auf dem gesamten Gelände gilt: Eltern haften für ihre Kinder und müssen die Aufsichtspflicht in vollem Umfang wahrnehmen.

Rücktritt/ Stornierung

Eine Stornierung der Buchung ist nur schriftlich (auch per E-Mail) möglich und wird von uns bestätigt. Ein Rücktritt von der Buchung ist bis 20 Kalendertage vor der Anreise kostenlos möglich. Ab 19 Kalendertagen werden 30 % des Gesamtpreises fällig. Ab 10 Kalendertagen vor der Anreise sind 50 % des Gesamtpreises fällig und ab 3 Kalendertagen vor der Anreise müssen wir 70 % des Gesamtpreises berechnen. Bei einem Nichtantritt ohne vorherige Mitteilung an uns wird der gesamte Mietpreis fällig.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage:
www.kunsthof-borsberg.de (siehe unten)

Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Der ausschließliche Gerichtsstand ist Dresden.

 

 

 

Haftungsbeschränkung/Datenschutz

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Der Anbieter dieser Website ist gemäß § 7 Abs. 1 TMG für die eigenen Inhalte und Informationen auf diesen Seiten per Gesetz verantwortlich.

2. Externe Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernt.

3. Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

4. Datenschutzerklärung
I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Die Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind:

Ursula Güttsches / Ines Westenhöfer
Brunnenweg 6
01328 Dresden
Deutschland
Tel.: (0351) 56 35 069
E-Mail: info(at)kunsthof-borsberg.de
Website: www.kunsthof-borsberg.de

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Durch den Besuch des Internetauftritts können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) über den Zugriff auf dem Server gespeichert werden. Es werden keine personenbezogenenen (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) Daten, gespeichert.

Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt.
Der Anbieter weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet / per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch solche Sicherheitslücken entstanden sind. 

Der Verwendung unserer Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen. Es sei denn, der Anbieter hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt. Der Anbieter behält sich rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z. B. durch Spam-Mails, Anrufe und Werbepost vor.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden vom System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners auf dem Server gespeichert werden. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Für eine rechtskräftige Umsetzung der Datenschutzrichtlinie haftet der Webhoster /Server.
Die Verantwortliche weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden. 

E-Mail-Kontakt
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail dienen allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

Impressum
Ursula Güttsches
Brunnenweg 6
01328 Dresden
fon (0351) 56 35 069
mail info(at)kunsthof-borsberg.de